Stadtporträt


Stadtportrait



 

Die Stadt Berga/E. liegt im mittleren, romantischen Elstertal und zu ihrem Einzugsgebiet gehören weitere 13 Ortsteile, das sind Tschirma, Unter- und Obergeißendorf, Kleinkundorf, Eula, Albersdorf, Markersdorf, Wolfersdorf, Wernsdorf, Großdraxdorf, Clodra, Zickra und Dittersdorf.
Ein Teil dieser Ortsteile - insgesamt 8 - sind nach 1990 im Rahmen der Gebietsreform in die Stadt Berga eingegliedert worden.

Die Stadt Berga/E. zählt heute ca. 3.500 Einwohner und verfügt über eine Flächenausdehnung von ca. 4.500 ha. Seit der Wende haben sich viele kleinere und mittlere Gewerbebetriebe im Haupt- und Nebengewerbe sowie im Dienstleistungsbereich und Handel gebildet.
Berga/E. und seine Ortsteile liegen zum Teil an der B 175 sowie an der Bahnlinie Gera - Greiz - Weischlitz.
Die Versorgung und Betreuung der Einwohner ist in allen Bereichen des täglichen Lebens einschließlich der Dienstleistungen gewährleistet. Die medizinische Betreuung ist durch 2 Ärzte, 1 Apotheke, 2 Physiotherapien, 4 Zahnärzte, mehrere Pflegedienste und 1 Dentallabor gegeben.
In unserer Ortslage gibt es 2 Kindertagesstätten, einen Hort sowie Grund- und Regelschule, die die Betreuung abrunden. Zur Bereicherung des sportlich-kulturellen Lebens tragen über 30 Vereine und mehrere Gaststätten bei.
Für die Ansiedlung von Gewerbe verfügt Berga über ein erschlossenes Gewerbegebiet von ca. 6 ha.